/

 

 

95 JAHRE FIRMENTRADITION IN SATRUP

SCHON SEIT 10 JAHREN WEITERGEFÜHRT VON BRITTA MARQUARDSEN-DORN

 
„SCHÖN, DASS ES EUCH IN SATRUP GIBT!”

Das hören wir oft von unseren Kunden, erzählt B. Marquardsen-Dorn. Es ist schon etwas besonderes ein Familienunternehmen in dritter Generation führen zu dürfen. Harte Arbeit, stetiges Weiterbilden, auch schlechte Zeiten meistern , offen für neues sein und seinen Beruf lieben, das sind die wichtigsten Faktoren die das ermöglichen. Mathilde und Herbert Krause haben das Unternehmen ende der fünfziger übernommen und zu dem Schmuck- und Uhrmacher kam die Augenoptik dazu. 

Optik Marquardsen in Satrup verfügt über ein breites Leistungsspektrum und bietet Ihnen Brillen, Hörgeräte und erstellt auch Ihre Passfotos.


Anfang der Achziger führten Monika und Lothar Marquardsen das Unternehmen weiter und mit dem neuen Geschäftshaus wuchsen die Bereiche Hörgeräteakustik und Foto. 2005 übernahm Britta Marquardsen-Dorn das Unternehmen und es kam Contactlinsen und Naturheilkunde dazu. 2009 wurde fashion Marquardsen gegründet , seither gibt es Damen und Herrenmode, Schuhe und Accessoires verschiedener Marken für jedes alter und jede Größe. Und wenn man Frau Marquardsen-Dorn fragt was sie zu all dem motiviert? Lächelt sie und sagt: Ich bin ein Satruper Kind, liebe meine Familie, meinen Beruf und bin stolz auf mein Team. Wir haben so viele liebenswerte und treue Kunden, es bringt jeden Tag Spaß im Laden zu stehen und wenn mal ein Kunde zu uns kommt, den mein Opa schon bedient hat, dann weiß ich meine Großeltern, Eltern und Ich haben alles richtig gemacht.

In den vergangenen Jahren ist Marquardsen zu einem Ausbildungsbetrieb und einen Arbeitgeber für sieben Mitarbeiter geworden. Auch das ist ein Faktor der die Region stärkt. Es ist schön hier in Satrup, hier im Ort bekommt man alles was man braucht und wir dürfen ein Teil davon sein und würden uns freuen wenn Sie das genau so sehen wie wir.

 





VIELE KUNDEN FRAGEN UNS: Was macht ihr eigentlich noch alles? Sie wollen es wissen? Dann geht los!

» Das steht alles für MARQUARDSEN in Satrup...